ETIKETTE AUF DEM PLATZ

1. Vorrecht auf dem Platz

Werktags:            Zweiball-  vor Dreiball- vor Vierballspiele                                                                                                  Wochenende:     Vierball- vor Dreiball- vor Zweiballspiele                                    

Einzelspieler genießen kein Vorrecht oder Durchspielrecht.

Spieler auf der regulären Runde (Start an Tee 1) haben generelles Vorrecht.

Start an den Tee 10 nur nach Genehmigung durch das Sekretariat möglich, sofern die dahinterliegende Spielbahn noch frei ist. Gleiches gilt für das Abkürzen der regulären Runde.

2. Schonung und Pflege des Platzes

Pitchmarken sofort fachgerecht unter Verwendung einer Pitchgabel ausbessern.

Divots zurücklegen und festtreten. Bunkerspuren sauber einebnen (Rechen!)

Die Bereiche Vorgrün und/oder zwischen Grünbunker und Grün keinesfalls befahren.

Markierungspfosten wieder an die ursprüngliche Stelle  zurückstecken.

Nur zwischen den gesteckten Abschlagsmarkierungen abschlagen.

Zigarettenkippen und Abfälle in den zahlreichen Abfallkörben entsorgen.

3. Spieltempo

Halten Sie Anschluss zum Flight vor Ihnen. Reguläre Spielzeit  4 ¾  Stunden für Vierergruppen.

Lassen sie sofort Durchspielen wenn sie nach einem Ball suchen oder hinter Ihnen ein Flight wartet und vor Ihnen bereits mindestens eine Spielbahn frei ist.

4. Kleidung

Nur Golfschuhe mit Softspikes oder Noppen sind erlaubt.

Es ist auf die im Golfsport übliche Kleiderordnung zu achten, d.h. keine Blue Jeans, ärmellose Shirts ohne Kragen, Badeshorts etc.  

Es ist untersagt Drivingrangebälle außerhalb des Übungsgeländes zu verwenden oder mitzunehmen. Bei Verstoß Platzsperre und/oder Anzeige wegen Diebstahls.

Die Platzaufsicht (Marshall) handelt im Auftrag der Vorstandschaft und hat uneingeschränktes Weisungsrecht, dem unbedingt Folge zu leisten ist.

 

WIR WÜNSCHEN EINEN ANGENEHMEN AUFENTHALT SOWIE EIN SCHÖNES SPIEL